Alex

Blogging-Bereich von Alex & Monika, bitte beachtet die verschiedenen Kategorien

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Aemmitauer Pfarrers-Schnitzu - Gotthelfs Pfarrer-Schnitzel

Veröffentlicht von am in Rezepte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 431
  • 0 Kommentare
  • Drucken

Zutaten? (4 Personen)

  • 600g Kalbsbrät
  • 150g Bauernspeck,  (= geräuchter Rohessspeck)
  • 160g - 200g Greyerzer (Surchoix oder Rezent)
  • Paniermehl
  • Rapsöl
  • Bratbutter
  • Zitroneschnitze
  • Klarsichtfolie

Mise en place (4 Schnitzel)?

  • Greyerzer in 8 gleich grosse, rechteckige Scheiben schneiden (2 Scheiben nebeneinander sollten dann ein Rechteck von ca 3-4 x 8-10 cm ergeben
  • Speckstreifen für ein Schnitzel schräg und etwas überlappend auf einem Küchenbrett auslegen
  • 2 Käsestreifen nebeneinander auf den Speck legen
  • Käse zuerst der Länge nach mit dem Speck einpacken, dann die Enden umlegen, den Speck gut am Käse festdrücken (Käse sollte rund herum mit Speck komplett und kompackt unwickelt sein!)
  • Klarsichtfolie (50cm) falch auslegen
  • Folie mit kaltem Wasser benetzen
  • Pro Schnitzel 1/4 der Brätmasse auf die Klarsichtfolie geben
  • Brät mit angefeuchteten Händen auf der benetzten Klarsichtfolie zu einem Rechteck "ausziehen" 
  • ausgestrichene Brätfläche sollte so gross sein, dass ein Käse-Speckpacket ca. 2 x komplett umwickelt wird und an den Enden gut mit Brät verschlossen werden kann
  • Käse Speckpacket an einem Ende auf die Brätfläche setzen
  • durch anheben der Klarsichtfolie das Packet einwickeln
  • die Enden ebenfalls mit anheben der Klarsichtfolie verschliessen
  • Schnitzel vorsichtig aus der Folie heben und sofort im Paniermehl weden

Und wie wird's gemacht?

  • Bratpfanne auf mittlerer Hitze aufheizen
  • Bratbutter und genügend Öl in die Pfanne geben (so dass die Schnitzel fast schwimmend ausgebacken werden)
  • Schnitzel unter einmaligem Wenden total ca 10-12min goldgelb ausbacken
  • mit Zitronenschnitz Servieren

dazu passt:

  • Aemmitauer Härdöpfu Möckli mit Gemüse oder Apfelmus/-Kompott
  • oder auch nur ein gemischter Salat

 Tip:

  • Bauernspeck durch Landrauchschninken oder Mostbröckli ersetzen
  • Greyerzer durch andere, würzige und rezente Käsesorte ersetzen (Appeller, Bergkäse) 
  • 1/4 des Bräts durch Rindshackfleisch ersetzen (Masse dann jedoch noch ganz wenig nachwürzen)

Hinweis:

  • Das Schnitzel auf dem Bild ist kleiner als die mit der obigen Mengenangabe entstehenden!

Wünsche viel Spass beim Nachkochen - ä Guätä!

Bewerte diesen Beitrag:

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Sonntag, 16 Dezember 2018
Joomla Template by Joomla51.com