Alex

Blogging-Bereich von Alex & Monika, bitte beachtet die verschiedenen Kategorien

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Brasato al Merlot

Veröffentlicht von am in Rezepte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1774
  • 0 Kommentare
  • Drucken

Zutaten? (4 Personen)

  • 1,2 kg Rindsbraten zum Schmoren
  • 1 Rüebli in Stücke
  • 1/2 kleiner Selleri in Stücke
  • 1 kleiner Lauchstengel in Ringe
  • 1 mittlere Zweibel in grobe Stücke
  • 3 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 2 TL getrocknete Kräuter (Rosmarin, Thymian, Basilikum, Estragon)
  • 1 MSP Curry
  • 1/2 TL Paprika
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt getrocknet
  • 1 Gewürznelke
  • 2 dl klare Bratensauce
  • 5 dl Merlot
  • 1 Handvoll Rispentomaten
  • 1 EL Bratbutter zum Anbraten
  • Salz & Pfeffer

Mise en place?

  • Bratensauce vorbereiten
  • Gemüse rüsten
  • Fleisch salzen und pfeffern

Und wie wird's gemacht?

  • Bratbutter im Bräter rauchig heiss werden lassen
  • Fleisch rund herum ca 10min anbraten
  • Fleisch herausnehmen
  • Gemüse anbraten, Tomatenpüree beigeben und kurz anrösten lassen
  • mit dem Wein ablöschen und die Bratensauce hinzufügen
  • Kreuter, Gewürze, Pfeffer, Lorbeerblatt und Gewürznelke beigeben
  • Knoblauch gepresst hinzufügen
  • kurz Aufkochen und dann das Fleisch in den Sud geben
  • Rispentomaten beigeben
  • ca 3h zugedeckt ganz leicht köcheln lassen (alternativ bei 150°C im Backofen)
  • Fleisch aus der Sauce nehmen und mit Alufolie abdecken
  • Nelke und Lorbeerblatt entfernen
  • Sauce pürieren und abschmecken
  • Braten quer zur Faserrichtung tranchieren (Elektromesser)

 

dazu passt:

  • Polenta oder Risotto

 

Wünsche viel Spass beim Nachkochen - ond en Guetä!

 

Bewerte diesen Beitrag:

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Sonntag, 07 Juni 2020
Joomla Template by Joomla51.com