Alex

Blogging-Bereich von Alex & Monika, bitte beachtet die verschiedenen Kategorien

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Gefüllte Auberginen

Veröffentlicht von am in Rezepte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 464
  • 0 Kommentare
  • Drucken

Zutaten? (4 Personen)

  • 2 Auberginen  (gross)
  • 1 süsse Paprika (Paprika Romero)
  • 1 kleine Chilli  - wer's nicht gerne scharf mag lässt sie einfach weg :-) 
  • 1 Ziwebel (gross)
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 300g Hackfleisch (1/2 Rind, 1/2 Schwein)
  • 1 EL Oregano (getrocknet)
  • 1 TL Aromat
  • 3 MSP Curry
  • 3 MSP Paprika
  • 3 EL Tomatenpüree
  • 2 dl Rotwein
  • 150g Mozarella
  • 60g Granapadano
  • Rapsoel
  • Pfeffer
  • Salz

Mise en place?

  • eine genügend grosse Gratinform ausbuttern
  • Ofen auf 200°C vorheitzen
  • Auberginen halbieren und das innere Fruchtfleisch herauslösen (Löffel) - die verbleibende Wandstärke sollte 5mm nicht unterschreiten
  • Auberginenschiffchen in die Gratinform legen und salzen
  • Zwiebel fein würfeln / hacken
  • Paprika fein würfeln / hacken
  • Chili fein hacken
  • Auberginen Fruchtfleisch fein hacken
  • Grana Padano reiben
  • Mozarella fein würfeln und mit dem Grana Padano vermengen

Und wie wird's gemacht?

Füllung:

  • Hackfleisch in 2 Protionen mit etwas Oel scharf anbraten, würzen und beiseitestellen
  • Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze dämpfen
  • Dann die Paprikawürfeli und die gechackte Chilli beigeben, mit den Zwiebelwürfel vermengen und ca 2 Minuten dämpfen
  • Jetzt das Auberginen Fruchtfleisch und den Oregano beigeben und nochmals ein paar Minuten dämpfen
  • Hackfleisch, Tomatenmark und den Knoblauch gepresst beigeben und alles gut vermengen
  • Paprika, Curry, Aromat beigeben, vermengen und dann mit 1dl Rotwein ablöschen ein paar Minuten leicht köcheln lassen - die Masse sollte nicht mehr all zu flüssig sein
  • Füllung mit Salz & Peffer und evtl. etwas Zucker abschmecken

Füllen und Backen:

  • Füllung gleichmässig in die Auberginen einfüllen
  • 1dl Rotwein in die Gratinform geben
  • Mit Alufolie abdecken
  • 25min im vorgeheitzen Ofen backen
  • Alufolie entfernen und nochmals 10min weiterbacken
  • jetzt die Käsemischung über die Auberginen verteilen und für 10min fertig backen

 

dazu passt:

  • Reis, Teigwaren
  • Salat

Wünsche viel Spass beim Nachkochen - ond en Guetä! 

Bewerte diesen Beitrag:

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Donnerstag, 19 Oktober 2017
Joomla Template by Joomla51.com