Alex

Blogging-Bereich von Alex & Monika, bitte beachtet die verschiedenen Kategorien

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Oschterfährtli nach Thun

Veröffentlicht von am in Töff und Touren
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1583
  • 0 Kommentare
  • Drucken

Das schöne Osterwetter hat uns zu einem kleinen Motorradausflug nach Thun verleitet. Ziel waren die feinen Osterfalden von der Konditorei Steinmann Thun, von denen mein Schatz so geschwärmt hatte. 

So sind wir dann um ca 11h mit der RT los und sind über Malters > Rengg > Entlebuch > Escholzmatt > Marbach > Siehen (Kaffeehalt bei der Meringue Beiz) > Röthenbach (Heimatort vom Schätzeli) nach Thun.

Bei Leni und Heinz gab es die feinen Osterfladen und natürlich auch ein Kaffee. Wir haben dann noch etwas getratscht und geplaudert so dass es dann ganz schnell wieder 16h geworden ist. 

Zurück sind wir dann zuerst dem Thunersee entlang bis Gunten dann Richtung Sigriswil wo wir dann auf die Motorradwanderstrecke gelangt sind. Weiter nach Schwanden > Sternwarte Sirius > und dann durch den Güggehüü nach Eriz, eine ganz interessante Strecke (ist beschildert mit Veloroute 99 "Herzroute" !!)  PS: Wenn Du diese fahren möchtest, dann empfehlen wir dringend ein leistungsfähiges E-Bike!!! Vom Eriz dann via Schallenberg > Marbach > Entlebuch > Glaubenberg > Sarnen zurück nach Hause, wo wir gerade noch die letzten Sonnenstrahlen auf unserem Balkon geniessen konnten.

PS: Für eine Enduro wäre die Herzroute absolut genial.

Bewerte diesen Beitrag:

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Samstag, 04 Juli 2020
Joomla Template by Joomla51.com