Alex

Blogging-Bereich von Alex & Monika, bitte beachtet die verschiedenen Kategorien

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Patatas Bravas

Veröffentlicht von am in Rezepte
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 434
  • 0 Kommentare
  • Drucken

 

Zutaten? (4 Personen)

Kartoffelspalten:

  • 600g Kartoffeln (mehlig kochend i.e. Agria)
  • Erdnussöl
  • Salz

Salsa Brava:

  • 1 Dose Pelati (420g)
  • 1 Peperocini
  • 1 Pepperoni (rot)
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 2 TL Zucker
  • Olivenöl
  • 1/4 - 1/2 TL Rosenpaprika
  • Salz, Pfeffer (evtl. Cayennepfeffer)
  • etwas Zitronensaft

Aioli:

  • 300ml Öl (Raps-, Sonnenblumen- oder Olivenöl)
  • 1 Ei (frisch!)
  • 1 1/2 TL Senf
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Zitronenabrieb
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer, Salz (evtl. etwas Cayennepfeffer)
  • (evtl. 2 -3 EL Halbfettqauark)

Mise en place?

  • Peperocini, Pepproini, Zwiebel und Knoblauch (für Salsa Brava und Aioli) fein würfeln
  • Kartoffeln waschen, trocknen und der Länge nach in 8 Schnitze schneiden (erst kurz vor dem Braten!)

Und wie wird's gemacht?

Salsa Brava:

  • Chilli und Paprikawürfel scharf anbraten
  • hitze reduzieren, Zwiebelwürfel beigeben, glasig dünsten
  • Knoblauch hinzugeben, noch etwas weiter dünsten
  • Tomatenmark beigeben, etwas anrösten
  • Pelati beigeben, Zucker, Balsamico, Paprika beigeben
  • evtl. wenig Wasse beigeben
  • für ca 30-40min leicht köcheln lassen (zugedeckt!)
  • dann pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  • (wer es etwas scharf mag gibt etwas Cayennepfeffer hinzu)

Aioli:

  • Alle Zutaten bis und mit dem Salz in ein hohes Glas geben
  • Pürierstab in der AUS Position ganz nach unten in die Flüssigkeit stellen
  • Pürierstab einschalten und dann ganz langsam nach oben ziehen
  • Mit Peffer, evtl. noch etwas Salz abschmecken
  • (wer es etwas scharf mag gibt etwas Cayennepfeffer hinzu)
  • (wem die Aioli etwas zu fettig ist, hebt nach dem Pürrieren etwas Halbfettquark unter)

 Kartoffelspalten:

  • Pfanne auf mittlere Hitze bringen
  • genügend Ernussöl beigben
  • Kartoffelspalten während ca 30min bei gelegentlichem Wenden glodbraun-knusprig braten
  • Kartoffelspalten auf Küchenpapier abtropfen lassen, etwas salzen
  • Auf vorgewärtmer Platte anrichten und servieren

Die Salsa Brava (noch etwas warm) und Aioli separat dazu reichen

dazu passt:

  • ein guter Rotwein aus dem Rioja oder Ribera del Duero
  • weitere Tapas

Tips zum Saucen Aufbewahren:

  • Salsa Brava im Kühlschrank 1+ Woche
  • Aioli im Kühlschrank max 1 Woche

Wünsche viel Spass beim Nachkochen - Bon Profit!

Bewerte diesen Beitrag:

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Freitag, 21 September 2018
Joomla Template by Joomla51.com