AleMon - Blog

Blogging-Bereich von Alex & Monika, bitte beachtet die verschiedenen Kategorien

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Nähen

Zum Geburtstag habe ich mir eine neue Sticknähmaschine gekauft. Die Bernina Artista 630 mit der ich meine Kreativität ausleben möchte.

Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Töff und Touren

Nachdem ich im 2012 mir einen Oldie Töff gekauft habe, habe ich mir dieses Jahr ein mit Leistung etwas besser bestücktes Moped gekauft. Meine neue BMW R1200RT ist gut eingefahren und seht sich schon nach den geplanten Touren durch die Schweiz und das angrenzende Ausland. 

Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Rezepte

Zutaten?

  • 500g Weissmehl
  • 21g frische Hefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 75g Butter
  • 300ml Milch
  • 1 Eigelb

 

Und wie wird's gemacht?

  • Butter und Milch in einer Pfanne soweit erwärmen, dass die Butter schmilzt
  • Zucker, Salz und Hefe in einer Tasse vermengen => sie wird in der folge flüssig
  • Butter & Milch soweit abkühlen lassen bis sie handwarm ist
  • Tasse mit der aufgelösten Hefe in die Milch geben und gut vermischen
  • Flüssigkeit zum Mehl geben und ca 5min mit dem Handrührwerk (Knethaken) zu einem glatten Teig kneten
  • Teig mit einem feuchten Küchentuch bedecken und für 20min in den auf 40°C vorgeheizten Ofen geben (Wichtig: Teig sollte ca 50% mehr an Volumen erreichen - nicht unbedingt mehr => der Zopf geht dann schöner auf :-)
  • Teig herausnehmen und zu einem Zopf flechten und aufs Backblech legen
  • Nochmals ca 10min im 40°C warmen Ofen gehen lassen
  • Das Eigelb mit 1 EL Milch gut vermischen
  • Zopf aus dem Ofen nehmen, Ofen auf 170°C hochrehen (Umluft!)
  • Zopf mit dem Eigelb bestreichen
  • Den Zopf wieder in den Ofen geben und ca 35 bis 45 min backen
  • Kontrolle => Wenn man auf den Zopfboden klopft muss es hohl tönen

Danke an Leni Frey für die Überlassung des Rezept - ond en Guetä

Bewerte diesen Beitrag:

Veröffentlicht von am in Alltag

Test er Kategorie Alltag

Bewerte diesen Beitrag:
0

Veröffentlicht von am in Reisen

Hei Leute - was macht man, wenn man in den Wanderferien ist, und es regnet - die Laune verderben lassen? NEIN > wir sind mit der MOB nach Rougemont gefahren und haben im Café Restaurand le Cerf ein sehr feines Fondue verdrückt!  :-)

Bewerte diesen Beitrag:
Joomla Template by Joomla51.com